Anwenderbericht: Erster 3D gedruckter Fahrradrahmen aus Titan - Eine Kooperation von Renishaw und Empire Cycles (doc)

Dateigröße: 68 kB Sprache: Deutsch

Renishaw, Großbritanniens einziger Hersteller einer generativen Fertigungsanlage zum Drucken von Metallteilen, hat sich mit einem führenden britischen Fahrradkonstrukteur/ -hersteller zusammengetan, um den weltweit ersten 3D-gedruckten Fahrradrahmen zu schaffen. Empire Cycles hat das Mountainbike extra so entwickelt, um sich Renishaws additive Fertigungstechnologie zu Nutze machen zu können. Der anhand der Topologieoptimierung entstandene Titanrahmen ist stabil und 33% leichter als der originale Rahmen.

Diese Dateiart erfordert einen Betrachter, der kostenlos erhältlich ist von Microsoft

Nicht gefunden, wonach Sie suchen?

Teilen Sie uns mit, was Sie nicht finden konnten und wir versuchen gerne Ihnen zu helfen